... mit allen Sinnen leben und glauben! Rhythmusatelier - Im Puls der uns trägt Wir lassen uns auf Rhythmen ein, bis wir sie so gut verinnerlicht haben, dass wir gemeinsam mit ihnen spielen können. Bodypercussion und Rhythmicals  (Sprechverse in Bewegung) sind dabei unsere Ausgangsbasis. Mit Alltagsgegenständen erweitern wir unsere klanglichen und spielerischen  Möglichkeiten. Primäre Zielgruppe der verwendeten Stücke sind  Grundschulkinder. Wir werden aber auch Gestaltungsoptionen für die Arbeit mit  Jugendlichen, Senioren oder anderen Gruppen besprechen. Des Weiteren  tauschen wir uns darüber aus, wie wir unsere rhythmischen Schätze  dokumentieren und weitergeben können. Referent: Matthias K. Vogt, Taunusstein, Berufsschullehrer Yoga und Entspannung Mit sanften Yogaübungen und verschiedenen Entspannungstechniken lassen wir den Alltag hinter uns. Wir erspüren, was gut für uns ist, achten auf eigene  Grenzen.   Der Funke in uns darf zur Flamme werden und in der Gemeinschaft leuchten.  Wir üben ohne jeglichen Anspruch, ohne Leistungsdruck, daher wird keine  Aufführung am bunten Abend stattfinden. Die Freude am Tun steht im  Vordergrund und so ist Yoga für jede/n geeignet. Bitte ein großes Handtuch, Kissen, Decke, Socken und wenn vorhanden eine  Matte mitbringen.  Referentin: Martina Niederhüfner, Hanau, Lehrerin für Yoga und Entspannung Außerhalb der Kurszeiten gibt es am Nachmittag das Angebot zur individuellen  Entspannungsmassage: 30 min. 20,- € Improvisationstheater - Erwarte das Unterwartete   Alle, die Lust auf Theater spielen haben, können hier eine lebendige  Theaterform erleben, die aus dem Moment heraus entsteht. Improvisationstheater ist gekennzeichnet durch Interaktion, Spaß am Spiel,  Spontaneität und Kooperation. Wie beim Mannschaftssport gilt es ein paar  Grundregeln zu beherzigen: Offenheit, Zuhören, Ja-sagen zu den Ideen der  anderen, nicht blocken und unterstützen.   Vor allen Dingen wollen wir aber Spaß am Spiel haben und in die  verschiedensten Möglichkeiten hineinschnuppern, die Improvisationstheater  bietet. Da gibt es für jeden etwas: - für Sprachgewandte: Spiele mit Text und Worten  - für Bewegungshungrige: Aktion und Pantomime - für Schauspielorientierte: Charaktere und Emotionen Referentin: Susanne Tiggemann, Schwerte, Erzählerin, Schauspielerin und  Theaterpädagogin Tanz und Spiritualität - Entdecke das Glück in Dir! In diesem Workshop kann die eigene Vielfalt in der Bewegung erfahren werden:  Durch den Tanz  ist die je eigene Vielseitigkeit durch unterschiedlichste  (einfache) Bewegungsformen und -qualitäten erlebbar. Tänzerisch können wir  zu uns selbst kommen und bewegen, was uns im Inneren bewegt. In diesem  Workshop werden wir die Gelegenheit haben, anhand von verschiedenen  Vorgehensweisen, Bewegungsreisen…, dem Inneren Ausdruck zu verleihen.  Jede(r) darf "einfach er/sie selbst sein" und sich nach seinen/ihren eigenen  Möglichkeiten bewegen.  In diesem Workshop werden wir keine Darbietung für  den bunten Abend entwickeln. Bequeme Kleidung ist erforderlich. Für  Interessierte mit und ohne Bewegungserfahrung!   Referenten: Inge Stöckel, Hanau, Gemeindereferentin mit Zusatzausbildung in  Tanzpädagogik Singen im Chor - Gute Laune tanken!   Im Naurod-Chor erwartet Euch wieder eine bunte Mischung von Neuen  Geistlichen Liedern, Gospeln und schönen "Ohrwürmern". Wir werden die  Stücke gemeinsam erarbeiten, uns beim Einstudieren gegenseitig unterstützen  und die Lieder gemeinsam ausgestalten. Leichte Aufwärm- und Einsinge-Übungen sowie Kanons werden uns helfen,  unsere Stimmbänder schon am Morgen zum Klingen zu bringen. Willkommen sind gleichermaßen nicht geübte wie geübte Sänger- und  Sängerinnen. Wer ein Instrument sicher spielt, kann dies bei Bedarf und nach Absprache  gerne zur Begleitung unserer Lieder einbringen.   Referentin: Cordula Bauske, Klein-Auheim, Sozialpädagogi und Chorleiterin        © 2017 Vorbereitungsteam             Impressum